Review: The Crazy Ones

Quelle: blogdailyherald.com

Sydney: “You can do it. What is your name?”
Simon: “Wait, I know this one….. Simon Roberts.”
Sydney: “THE Simon Roberts.”

Ein langsam in die Jahre kommender Werbemogul, seine ehrgeizige Tochter und jede Menge Probleme… so in etwa ließe sich der Plot der neuen US Serie “The Crazy Ones” kurz und knapp zusammenfassen. Simon Roberts, ein Mann, der laut Darsteller Robin Williams selbst Frappuccinos an Starbucks verkaufen könnte, hat schon jede Menge Preise für seine ausgezeichnete Arbeit bekommen – doch leider kann man sich nicht ewig auf den Lorbeeren vergangener Taten ausruhen und Simons Tochter Sydney (Sarah Michelle Gellar), die gerade erst zum Partner ernannt wurde, ist fest entschlossen, die Agentur mit neuem Erfolg zu beglücken

McDonalds, einer der wichtigsten Kunden der Werbeagentur Lewis, Roberts & Roberts in Chicago scheint unzufrieden mit der Arbeit der einst so erfolgreichen Werbeleute und entschließt kurz angebunden, die Firma aus ihren Diensten zu entlassen. Simon Roberts, ganz der Entertainer und nur selten zu einer ernsten Reaktion zu bewegen, hat jedoch andere Pläne und schafft es durch gewohnten Witz und Charme, die Kündigung noch einmal aufzuschieben… unter der Bedingung, bis zum nächsten Tag einen großen Star als Stimme für den neuen Werbespot präsentieren zu können. Eine Aufgabe, die vor allem Tochter Sydney fast um den Verstand bringt, doch auch die Mitarbeiter Zach (James Wolk), Andrew (Hamish Linklater) und Lauen (Amanda Setton) werden neu gefordert. Als Simon kurzfristig ein Treffen mit Kelly Clarkson arrangieren kann, scheint der Deal gerettet. Problem nur: Kelly macht gerade einen Imagewandel durch und möchte statt über Fleisch nun viel lieber über Sex singen. Ist dies das Aus für Lewis, Roberts & Roberts?

Es ist die erste Serienrolle für Robin Williams seit Mork & Mindy von 1978 und dementsprechend hoch waren die Erwartungen an “The Crazy Ones”, eine Comedy Show von keinem geringeren als David E. Kelley, der schon Serien wie Boston Legal, Chicago Hope und Ally McBeal produzierte. Auch Sarah Michelle Gellar, deren letzte Serie Ringer inzwischen abgesetzt wurde, ließ Serienfans hoffen. Fakt ist, dass The Crazy Ones durchaus Potenzial besitzt, denn das Setting im Herzen einer Werbeagentur in Chicago ermöglicht etliche Szenarien und auch die vorgestellten Charaktere bieten allerhand Möglichkeiten… Folge 1 konnte zumindest mich jedoch noch nicht ganz überzeugen.

051613_crazyonespreviewfeat-600x450 Der Titel der Serie bezieht sich dabei wohl vor allem auf Hauptcharakter Simon Roberts, denn diesen könnte mal gut und gerne als sehr exzentrisch bezeichnen… Wiliams spielt seine Rolle gut, schafft er es doch, dem durchgeknallten Werbegenie einen seltsamen Charme zu verleihen, doch ob er in dieser Rolle wirklich überzeugen kann, wird sich wohl noch zeigen müssen. Ich persönlich war noch nie ein großer Fan von Sarah Michelle Gellar, weshalb diese für meinen Geschmack nicht unbedingt zur Serie beiträgt, doch auch hier lasse ich mich gerne eines besseren belehren. Ihre Rolle spielt sie bisher solide, wenn auch wieder mit dem für mich typischen Gellar-Gesichtausdruck.

The Crazy Ones wurde im Auftrag von CBS produziert und das erste Mal am 26.09.2013 in den USA ausgestrahlt – ist also noch ganz frisch am Markt und kann so sicher noch für einige Überraschungen sorgen. Angekündigt sind bisher 13 Folgen für die erste Staffel und ich für meinen Teil werde mich bei genügend Zeit definitiv noch einmal rückversichern, was meinen ersten Eindruck angeht. Mit 20 bis 24 Minute Laufzeit sind die Folgen bequem zwischendurch zu sehen, der Humor ist nichts besonders, sorgt aber denoch für einige Lacher und ist so gut geeignet für einen faulen Abend zu Hause, den dem ein wenig Unterhaltung nicht schaden kann.

R6bUimw9xZyB

Wie fandet ihr The Crazy Ones? Lustige Idee oder doch eher langweilige Umsetzung?

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s