Info: And The Nominees Are …

emmys

Quelle: Hypable

Es ist wieder soweit: der wichtigste Fernsehpreis (und meiner Meinung nach auch unterhaltsamer als der Oscar), der Primetime Emmy wird verliehen. Am 22. September findet die mittlerweile 65. Verleihung statt. Bereits seit 1949 findet sich jährlich die Crème de la Crème der guten Fernsehunterhaltung zusammen, um die vergangene Fernsehsaison zu feiern und in nunmehr 91 Kategorien Preise abzustauben. Wie bereits 2009 wird Neil Patrick Harris die Veranstaltung moderieren. Man darf also auf furiose Zauberei oder zumindest eine Tanzeinlage hoffen. Angeberwissen: Der Name “Emmy” ist die weibliche Bezeichnung von „Immy“, dem englischen Spitznamen für die Bildaufnahmeröhren (image orthicon tubes) früher Fernsehkameras.

NPH

Quelle: CNN

Neben dem Primetime Emmy gibt es noch weitere Emmys, die über das gesamte Jahr verteilt verliehen werden, wie z.B. den Daytime Emmy oder den Creative Arts Emmy Award.

Den Rekord für die meisten Nominierungen hält übrigens bisher Saturday Night Life mit 156 (was bei einer seit 1975 bis heute bestehenden Sendung fast keine Kunst ist), die meisten Emmys gewonnen hat die Serie Frasier mit 37 Stück.

2013 hat die HBO Serie Game of Thrones mit 17 Nominierungen wohl die größten Chancen, dicht gefolgt von der in diesem Jahr beendeten Comedy 30 Rock mit 15 theoretischen Emmys. Weitere Nominierte sind:
 

Outstanding Lead Actor in a Drama Series   ||   Lead Actress in a Drama Series

 

Outstanding Lead Actor in a Comedy Series

  •  Alec Baldwin für 30 Rock                                    || Laura Dern für Enlightened
  • Jim Parsons für The Big Bang Theory           || Edie Falco für Nurse Jackie
  • Matt LeBlanc für Episodes                                  || Tina Fey für 30 Rock
  • Don Cheadle für House of Lies                          || Julia Louis-Dreyfus für Veep
  • Louis C.K. für Louie                                                || Amy Poehler für Parks &                                                                                                     Recreation
  • Jason Bateman für Arrested Developement

 

Für die Besten Serien sind in den Kategorien Drama und Comedy Folgende nominiert:

 

Quelle: Eigene Darstellung

Wir dürfen also gespannt sein!
Das war natürlich nur eine kleine Auswahl der unzähligen Kategorien. Wer es ganz genau wissen möchte, hier gibt es die gesamte Liste aller Nominierten als pdf zum Download (sind auch nur 48 Seiten).

Mein Geld verwette ich auf jeden Fall auf 30 Rock (allein aus Sympathiegründen und weil Tina Fey die lustigste Frau Amerikas ist), aber auch Bryan Cranston hat vermutlich gute Chancen hier seinen fünften Emmy für Breaking Bad einzufahren. Gönnen würde ich’s auch Peter Dinklage für Game of Thrones als “Outstanding Supporting Actor in a Drama Series”, auch wenn dort die Konkurrenz sicher nicht schlecht ist.

Leider wird die Preisverleihung nicht im deutschen Fernsehen übertragen (zumindest nicht laut denen hier), CBS berichtet ab 8e/5p zumindest live und vielleicht findet sich die ein oder andere Neuigkeit auf der Homepage der Emmys oder bei Twitter und Konsorten.

Also ich freu mich😉

Wer sind Eure Favoriten?

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s