Former Darlings: Wunderbare Jahre

“When you’re a little kid you’re a bit of everything; Scientist, Philosopher, Artist. Sometimes it seems like growing up is giving these things up one at a time.”

                                                                  -Kevin Arnold-

Ende Dezember vergangenen Jahres starb einer der bekanntesten Rock- und Blues-Sänger unserer Zeit: Joe Cocker.

Neben zahlreichen Hits gehört seine Coverversion von den Beatles “With A Little Help From My Friends” wohl zu seinen bekanntesten Erfolgen – und genau diese Lied dient als Titellied einer meiner absoluten Lieblingsserien: Wunderbare Jahre.

Hier das Intro für diejenigen unter euch, die bislang keine Ahnung habe wovon ich rede und die Serie nicht kennen:

 

Ziemlich catchy, oder?🙂

Doch nicht nur das Intro konnte mich überzeugen, auch die Serie hat es in sich. Wie ihr vielleicht wisst, liebe ich Coming of Age-Serien, wie z.B. Dawson’s Creek oder The O.C., auch Wunderbare Jahre gehört zu diesem Genre.

 

 

In der Serie gehts um das Heranwachsen von Kevin Arnold (Fred Savage) und seinen Freunden, Winnie und Paul, Ende der 60er Jahre in Amerika. Neben der Behandlung typischer Probleme der Protagonisten, erst als Kinder später als Teenager,werden in der Serie auch geschichtliche Ereignisse aus dieser Zeit, wie dem Vietnam-Krieg oder dem Mord an Martin Luther King angesprochen. Wobei ich erwähnen sollte, dass der Fokus der Serie auf Kevins Entwicklung und Problemen, sowohl familiär als auch sozial gelegt ist.

Die Raffinesse dieser Serie ist nicht nur die typische Musik, die die stetig Handlung perfekt untermalt, sondern auch die Erzählweise. So bekommt man als Zuschauer zwar die Handlung aus Sicht des Protagonisten in seiner jeweiligen Lebensphase erzählt, gleichzeitig vernimmt man Kevins Reflektionen zu bestimmten Ereignissen aus der Sicht seines 30-jährigen Ichs.

Die Erstausstrahlung der Serie erfolgte 1988 bis 1993, sodass insgesamt  sechs Staffeln produziert und veröffentlicht werden konnten. Neben zahlreichen Preisen, wie dem Golden Globe und dem Emmy, konnten einige bekannte Schauspieler,wie Juliette Lewis, David Schwimmer oder Seth Green für die Besetzung gewonnen werden (wobei diese zu dieser Zeit wahrscheinlich noch nicht sonderlich berühmt waren).

Leider kann man diese grandiose Serie bis dato noch nicht in Europa (mit Regionalcode 2) erwerben, aufgrund von Komplikationen mit diversen Musiklizenzen.😦

Kennt jemand die Serie?

Wenn ja, wie ist eure Meinung dazu? Habt ihr eine Lieblings-Coming of Age-Serie?

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s